Innovationsfonds: Förderregeln bald öffentlich

Der Innovationsausschuss hat die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses mit der Erstellung von Entwürfen für die ersten Bekanntmachungen zur Förderung neuer Versorgungsprojekte durch den Innovationsfonds beauftragt.

Der Innovationsausschuss hat auf Empfehlung seines Expertenrates entschieden, dass in einer ersten Förderwelle im Jahr 2016 jeweils ein themenoffener und mehrere themenspezifische Förderschwerpunkte definiert werden. Die Förderschwerpunkte werden wesentlicher Bestandteil der Förderbekanntmachungen sein und betreffen inhaltlich sowohl Projekte zu neuen Versorgungsformen, als auch zur Versorgungsforschung.

Im Bereich "neue Versorgungsformen" können u.a. Modelle in strukturschwachen oder ländlichen Gebieten, Modellprojekte zu Arzneimitteltherapie und Arzneimitteltherapiesicherheit sowie Versorgungsmodelle für spezielle Patientengruppen, z.B. Senioren, Kinder oder Pflegebedürftige, gefördert werden. Unterstützungswürdig im Bereich "Versorgungsforschung" sind u.a. Projekte zur Weiterentwicklung von Qualitätssicherung und Patientensicherheit oder auch zur Verbesserung der Bedarfsgerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit der GKV-Versorgung.

Interessenten können sich entweder auf einen themenspezifischen oder auf einen themenoffenen Förderschwerpunkt bewerben. Eine Antragstellung ist jedoch erst nach Veröffentlichung einer Förderbekanntmachung möglich, die auch eine Konkretisierung der Förderkriterien sowie der weiteren Anforderungen an die Projekte enthält.

Sachgeschenke an Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde können pauschal mit 30 Prozent vom Zuwendenden versteuert werden. Der BFH hat sich mit der Frage...

Arbeitgebergeförderte Präventions- und betriebliche Gesundheitsförderungsleistungen können ggf. steuerfrei bleiben. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich...

Die für Beschäftigung und Soziales zuständigen Ministerinnen und Minister der EU haben eine neue Richtlinie (7212/24) zur sogenannten Plattformarbeit...

Bei einem Wechsel von Teilzeit zu Vollzeit muss nicht nur das Grundgehalt, sondern auch eine vom Arbeitgeber gewährte Leistungszulage entsprechend...

Arbeitnehmerinnen werden gegenüber ihren männlichen Kollegen nicht nur beim Grundgehalt, sondern auch bei Bonuszahlungen benachteiligt. Das zeigt eine...

Die steuerfreie Inflationsausgleichsprämie kann zur Abgeltung von Überstunden genutzt werden. Hierauf macht der Bundesverband der...

weitere News